Datenschutz

Datenschutzerklärung
Schnelllebig und digital – das ist die heutige Zeit. Bei jedem einzelnem Aufruf einer Internetseite hinterlässt der Nutzer Spuren seiner personenbezogenen im virtuellen Raum. Umso wichtiger ist es für uns, Ihre Daten umfassend zu schützen. Mit dem erforderlichen Maß an Ernsthaftigkeit werden wir den Anforderungen, die die geltenden Datenschutzgesetze verlangen, gerecht.

Wir klären Sie an dieser Stelle über die von uns vorgenommenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte auf.

1. Verantwortliche Stelle
Verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes auf unserer Website ist die EBVS, Electronic Banking Vertriebs- und Service Gesellschaft mbH, Stadtring 4, 03042 Cottbus, vertr. d. d. Geschäftsführer Herrn Helmut Rauer, Tel.-Nr. 0355/5845860, Fax-Nr. 0355/5845864, E-Mail: info@ebvs.de.

2. Schutzgut der Datenschutzgesetze
Die geltenden Datenschutzgesetze, allen voran die DSGVO, bezwecken den Schutz von personenbezogenen Daten. Darunter fallen alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das sind z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, u.v.m.

3. Zweckbestimmung und Umfang der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
a) Grundsätzliches
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben oder wir aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis dazu berechtigt sind.

Im Allgemeinen ist die Nutzung unserer Website anonym möglich, d.h. es werden von uns keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Einzig Ihre IP-Adresse wird verwendet, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können.

b) Zweckbestimmung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn ein zuvor bestimmter Zweck zugrunde liegt. Die Zwecke unterscheiden sich je nach dem Bereich, in dem die personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

IP-Adresse
Sofern Sie unsere Website aufrufen, erfolgt eine automatisierte Datenerhebung, nämlich Ihrer IP-Adresse. Ohne diese kann unsere Website nicht auf Ihrem PC angezeigt werden.

Wir verarbeiten Ihre IP-Adresse zur Bereitstellung unserer Website sowie zur technischen Administration. Andere personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn dies technisch unumgänglich ist. Dabei wird der Name der aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp, Betriebssystem und den anfragenden Provider, Server-Log-Dateien, verarbeitet. Es ist uns aus diesen Daten nicht möglich, einen konkreten Personenbezug herzustellen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO

Keine zweckübergreifende Nutzung
Wir stehen dafür ein, dass wir die von Ihnen erhobenen Daten nur für den Zweck verwenden, für den sie auch erhoben worden sind. Es erfolgt keine zweckentfremdete Datennutzung.

4. Cookies
Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Cookies sind meist kleine Dateien, die von unserer Website auf Ihren PC übergehen und auf Ihrem PC gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies soll die Benutzung der Website einfacher und nutzerfreundlicher werden.

Die von uns verwendeten Cookies können Sie in den Einstellungen Ihrer Browsersoftware und dort unter Datenschutzeinstellungen bzw. Cookieverwaltung erkennen.

Durch entsprechende Einstellungen Ihrer Browsersoftware ist es möglich zu verhindern, dass unsere Website Cookies auf Ihrem PC ablegt, wenn Sie dies nicht wünschen.

Sofern Sie sich dazu entscheiden, besteht allerdings die Wahrscheinlichkeit, dass nicht alle Features unserer Website für Sie nutzbar werden.

5. Zweckbindung, Weitergabe der Daten an Dritte
Wir halten uns an den Grundsatz, dass Daten nur erhoben, verarbeitet, gespeichert werden, wenn diesem ein konkreter zuvor benannter Zweck zugrunde liegt. Alle personenbezogenen Daten werden nur zu den hier genannten Zwecken verarbeitet.

Eine Weitergabe der Daten Dritte findet nur statt, wenn Sie dem zugestimmt haben, wir eine wirksame Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit Dritten geschlossen haben oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, z.B. gegenüber der Polizei, Staatsanwaltschaft.

6. Dauer der Datenspeicherung/Löschung
Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wie der damit verfolgte Zweck noch nicht erreicht ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, werden diese durch uns gelöscht. Wir werden auf diese Art und Weise den Grundsätzen der Datenvermeidung und -minimierung gerecht.

7. Betroffenenrecht
Die Datenschutzgesetze gewähren Ihnen eine Vielzahl von Rechten, mit denen Sie der „Herr über Ihre personenbezogenen Rechte“ bleiben.

a) Sie haben ein Recht auf Auskunft
Sie können bei uns jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet haben. So Sie es wünschen, teilen wir Ihnen gern mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen wofür verwendet haben.

b) Sie haben ein Recht auf Berichtigung
Sie können von uns verlangen, dass wir von Ihnen erhobene Daten berichtigen, sofern wir diese fehlerhaft erhoben, gespeichert oder verarbeitet haben.

c) Sie haben ein Recht auf Löschung
Sie können von uns verlangen von Ihnen erhobene personenbezogene Daten zu löschen.

d) Sie haben ein Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung
Sie können von uns verlangen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

e) Sie haben ein Recht auf Datenportabilität
Sie können von uns verlangen die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

f) Sie haben das Recht auf Widerspruch
Sie können der Nutzung der Sie betreffenden personenbezogener Daten, die erhoben, gespeichert oder verarbeitet haben widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an info@ebvs.de.

In diesem Fall werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, sofern wir nicht von Gesetzes wegen zur Speicherung, Aufbewahrung oder Datensperrung verpflichtet sind.

g) Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung zu ändern oder zu widerrufen
Sofern Sie uns zur Datenerhebung, -speicherung oder -verarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht diese zu ändern oder ganz zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der durch uns erhobenen, gespeicherten oder verarbeiteten Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt davon unberührt. Senden Sie dazu eine E-Mail an info@ebvs.de.

8. Verschlüsselung
Wir verwenden zur Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung eine SSL- bzw. TSL- Verschlüsselungstechnik, eine Verschlüsselungstechnik, die es zulässt, dass Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden.

9. Technisch-organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes
Um dem hohen Standard des Datenschutzes gerecht zu werden, setzen wir technisch- organisatorische Maßnahmen ein. Auf diese Art und Weise soll das Risiko eines Datenverlustes, einer Manipulation, einer Zerstörung und einem Zugriff unberechtigter Personen minimiert bzw. ausgeschlossen werden. Der Standard der eingesetzten technisch-organisatorischen Maßnahmen wird entsprechend des Fortschritts der Technik ständig überwacht und angepasst.

10. Spam-Filterung
Sofern Sie uns auf elektronischem Weg kontaktieren, weisen wir Sie vorsorglich darauf hin, dass die Gefahr besteht, dass Unbefugte auf dem Übertragungsweg sämtliche Daten mitlesen oder manipulieren können. Wir setzen Software ein, um unerwünschte E-Mails zu filtern (Spam-Filterung). Dabei können E-Mails auch fälschlich als Spam-E-Mails erkannt und abgewiesen werden, wenn sie bestimmte Merkmale erfüllen.

11. Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde bei Unstimmigkeiten zu beschweren. Für das Land Brandenburg ist das die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Frau Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Stahnsdorf, E-Mail: psotstelle@LDA.Brandenburg.de.

12. Änderung der Datenschutzerklärung
Das Recht und damit auch die Anforderungen an den Datenschutz sind einem stetigen Wandel unterzogen. So behalten wir uns vor, unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überarbeiten und den jeweils aktuell geltenden Datenschutzgesetzen anzupassen.

Stand Mai 2018